Herzlichen Dank fuer Ihren Besuch! Wir hoffen, dass Ihnen der Kontakt zur faszinierenden Vielfalt der Tierwelt in den naturnahen Gehegen inmitten der subtropischen Parklandschaft des Loro Parque gefallen hat.

Wir engagieren uns für die bei uns mit grosser Liebe und Respekt gepflegten Tiere ebenso wie für den Schutz ihrer Artgenossen in ihren natürlichen Lebensräumen, die durch die Aktivitäten einer sich stark vermehrenden Menschheit leider zunehmend bedroht sind. - Loro Parque ist als moderner Zoo ihre Botschaft!

Dennoch sind wir täglich unsachlicher Kritik radikaler Zoogegner ausgesetzt! Uninformierte Minderheiten diskreditieren Zoologische Gärten. Die Klatschpresse verbreitet dies mit irreführenden Informationen. Deswegen wären wir Ihnen besonders dankbar, wenn Sie durch einen Kommentar, unser Engagement für die Natur unterstützen!

Vielen herzlichen Dank!

Als Gast kommentieren

0

Personen in dieser Konversation

Kommentare (22)

Lade vorherige Kommentare
  • Gast - Andrea Jehmiller

    Wir haben den Loro Parque zum zweiten Mal besucht. Und wieder waren wir begeistert. Neben der Haltung der Tiere gefällt uns auch die Aufklärungsarbeit des Parks. Auch während der Shows wird immer wieder auf die Problematik des Artensterbens hingewiesen. Ebenso erhält man Informationen über laufende Forschungsarbeiten. Was die Loro Parque Foundation bereits an Artenschutz erreicht hat, ist beispielhaft in der Welt. Hier wird wirklich etwas getan zum Wohle der Tiere. Vielleicht sollte man hiervon mal in der Klatschpresse berichten? Nicht nur reden und wettern, nein, Schippe in die Hand und etwas tun. Dafür ein ganz grosses Dankeschön an die Loro Parque Familie! Macht weiter so!

    kurze URL:
  • Gast - Wolfgang Westerhold

    Wir sind jetzt im zweiten Jahr mitglied der Loro Parque Stiftung und sind begeistert, wie man sich dort für den Erhalt gefährdeter Arten einsetzt. Ich finde es wichtig, daß durch Zoos wie den Loro parque die Menschen eine Beziehung zu den Tieren aufbauen können und dadurch erkennen, daß es sich lohnt, die Tiere und die Natur insgesamt zu schützen. Macht weiter so!!

    kurze URL:
  • Gast - Nathalia

    An alle Kritiker: Kommen Sie selbst vor Ort und schauen Sie sich diese faszinierende Anlage an. Ich selbst bin kein Verfechter von Zoos, aber Loro Parque versteht es für mein Dafürhalten ausgezeichnet, die Tierwelt mit der Flora und Fauna zu integrieren. Grosszügige Anlagen für die verschiedensten Tierarten und die Gelder werden offensichtlich sinnvoll eingesetzt. Ich kann den Besuch dieses Zoos nur empfehlen.

    kurze URL:
  • Gast - Margret Zimmermann

    Wir waren vor 30 Jahren schon mal im Loro Parque.Damals wurden uns noch die Papageien in den Arm gelegt und auf die Schulter gesetzt um Bilder zu machen.Es war zwar ein tolles Gefühl,aber ich bin froh,das es das heute so nicht mehr gemacht wird!Alle Tiere haben genug Bewegungsfreiheit ,können sich verstecken,wenn Sie das möchten.Der Park ist sehr schön angelegt und sehr sauber,für jeden ist eine Attraktion dabei und ich hatte nicht das Gefühl,das die Tiere sich nicht wohlfühlen .Die Gehege waren alle sehr sauber ,ein Dank an alle die dieses ermöglichen

    kurze URL:
  • Gast - sabine

    wir waren schon mehrfach zu gast und immer wieder begeistert. man merkt und sieht, mit welcher hingabe versucht wird, den tieren ein möglichst schönes und artgerechtes zuhause zu geben. allerdings: bei manchen arten ist das schlicht unmöglich.

    kurze URL:
  • Gast - Martina Adelmann

    Ich bin nun schon seit einigen Jahren Mitglied in der Loro Parque Fundacion und in jedem Urlaub sind mehrere Besuch um Park Pflicht. Für mich ist er der beste Tierpark. Unglaublich gepflegt und jeder Angestellte ist mit seinem ganzen Herzen dabei. Für die Tiere wird wirklich alles getan und ich glaube, dass diese sich auch wohl fühlen. Und die LPF tut mit Sicherheit mehr mehr für Tiere, wie die Mehrheit ihrer Kritiker!!!!

    kurze URL:
  • Gast - tanja konings

    Der schönste und beste Zoo der Welt. Wir waren schon 20 mal bei ihnen im Zoo und werden immer wieder kommen. Die Tiere sind alle bestens Versorgt.
    Wir kommen im Dez. 2016 für 2 Wochen wieder nach Teneriffa um ihren Zoo zu besuchen. Jeden tag.
    Die Orkas ist unsere >Freunde, wir sehen sie am Tag 3 mal. Ich sitze im Rollstuhl, aber auch da kann man alles sehr schön beobachten.
    Wir lieben diesen Zoo, nur schade das Dr. Mathias Reinschmidt nicht mehr da ist wir kennen ihn, aber weil wir aus Deutschland sind, besuchen wir ihn immer in Karlsruhe.
    Macht weiter so, mit diesem tollen Zoo. Bis bald ab 7.12.2016 sind wir wieder da HURRA

    kurze URL:
  • Gast - Gitti Kehlert

    Hallo liebes Loro Park-Team,
    lasst euch nicht unterkriegen, der Zoo ist einmalig, ich bin nach Teneriffa geflogen nur um den Zoo zu besuchen und war total begeistert. Ehrlich gesagt kann ich nicht verstehen wer da etwas zu meckern hat!!! Sollten sich die angeblichen Fachleute doch mal in deutschen Zoo`s umsehen die noch mit Vergügungsparks gekoppelt sind, dort hätte man wahrscheinlich mehr zu beanstanden!

    kurze URL:
  • Gast - Christina Pfitzner und Frank Schwietzke

    Seit Jahren kommen wir gern - während unseres Urlaubs - in den Loro Park - so also auch in diesem Jahr! Es war für uns wieder ein Ort der Faszination, Ruhe, Erholung und Freude. Es hatte sich eine Menge kleinerer und auch größerer Dinge verändert. Der Loro Park versucht ständig auf die Bedürfnisse der Tiere einzugehen, die Lebensräume zu verbessern/ändern! Er hat eine große Verantwortung, dem heutzutage gerecht zu werden - in Zeiten der Anfeindung (die sich leider alle Zoos gegenüberstehen, durch unsachliche Attacken, durch Fehlinformationen) ist schwierig. Der Loro Park - ist für uns - eine Begegnung mit der Natur durch seine große Anzahl von Tieren und auch Pflanzen. Es fällt nicht nur auf, dass dort sehr auf Sauberkeit geachtet wird - nein - zu beobachten wie die Tiere (und nicht nur die Großen) mit den Pflegern harmonieren ist toll mit anzusehen! Während der Shows wird versucht den Besuchern zu vermitteln wie mit den Tieren umgegangen wird bzw. was man selbst tun könnte. ER ist auch ein Ort, nicht nur der Erholung, sondern Bildung1?! Ein Blick hinter den Kulissen zeigt das Engagement für die Tiere im LP. Aber dem nicht genug - der LP /LPF setzen sich für unglaublich viele Natur- und Artenschutzprojekte WELTWEIT ein. Unseren Respekt! Wir wünschen dem Loro Park und der Fundacion alles Gute für die Zukunft - und kommen gern wieder.
    Herzliche Grüße an das gesamte Team!!!

    kurze URL:
  • Gast - Christina Pfitzner und Frank Schwietzke

    Seit Jahren kommen wir gern - während unseres Urlaubs - in den Loro Park - so also auch in diesem Jahr! Es war für uns wieder ein Ort der Faszination, Ruhe, Erholung und Freude. Es hatte sich eine Menge kleinerer und auch größerer Dinge verändert. Der Loro Park versucht ständig auf die Bedürfnisse der Tiere einzugehen, die Lebensräume zu verbessern/ändern! Er hat eine große Verantwortung übernommen, dem heutzutage gerecht zu werden - in Zeiten der Anfeindung (die sich leider alle Zoos gegenüberstehen, durch unsachliche Attacken, durch Fehlinformationen) ist schwierig. Der Loro Park - ist für uns - eine Begegnung mit der Natur durch seine große Anzahl von Tieren und auch Pflanzen. Es fällt nicht nur auf, dass dort sehr auf Sauberkeit geachtet wird - nein - zu beobachten wie die Tiere (und nicht nur die Großen) mit den Pflegern harmonieren ist toll mit anzusehen! Während der Shows wird versucht den Besuchern zu vermitteln wie mit den Tieren umgegangen wird bzw. was man selbst tun könnte. ER ist auch ein Ort, nicht nur der Erholung, sondern Bildung1?! Ein Blick hinter den Kulissen zeigt das Engagement für die Tiere im LP. Aber dem nicht genug - der LP /LPF setzen sich für unglaublich viele Natur- und Artenschutzprojekte WELTWEIT ein. Unseren Respekt! Wir wünschen dem Loro Park und der Fundacion alles Gute für die Zukunft - und kommen gern wieder. Herzliche Grüße an das gesamte Team!!!

    kurze URL: